Messestand kaufen oder mieten

Messestand kaufen oder mieten

Messestand kaufen oder mieten – oder Beides?

Wägen Sie nicht ab, ob Sie einen Messestand kaufen oder mieten möchten. Wägen Sie vielmehr ab, welchen Teil eines Messestandes Sie kaufen und welchen Sie mieten möchten. Die Entscheidung ist nicht eine Frage der Einsatzhäufigkeit, sondern eine Frage der gewünschten Individualisierung und Flexibilität.

 

Kaufen

Kaufen Sie grundsätzlich nur das, was Sie exklusiv für Ihren Messestand haben möchten bzw. müssen. Grafiken beispielsweise werden grundsätzlich verkauft und gehen sofort in Ihr Eigentum über. Wünschen Sie einzigartige Möbel, die es nirgendwo anders gibt? Dann produzieren und verkaufen wir Ihnen diese und setzen sie ausschließlich bei Ihnen ein. So können Sie beispielsweise schon nach der ersten Messe Ihren eigenen Showroom mit Ihren Messemöbeln und Grafiken aufwerten. Oder wir lagern die exklusiv für Sie produzierten Grafiken und Möbel kostenfrei bis zur nächsten Messe bei uns ein.

Seien Sie sich darüber bewusst, dass verschiedene Messen auch unterschiedliche Vorgaben haben können. Mal haben Sie einen Stand in der Ecke, mal mehr Fläche in der Mitte und auf der dritten Messe stellen Sie fest, dass es sich hierbei um eine kleine Messe handelt und Ihnen somit nur Platz für einen kleinen Messestand zur Verfügung steht. Mal dürfen Sie 5 m hoch bauen, beim nächsten Mal nur 2,50 m – da kann Kaufen sehr teuer werden. Dementsprechend müssen Sie sich über die Art und die Bauweise Ihres Messestandes im Klaren sein. Ist dieser individuell einsetzbar und kann man ihn in den Größen und Bauteilen verändern?

 

Mieten

Einen Messestand zu mieten kann für Sie viele Vorteile haben. Sie können Ihren Stand jedes Mal ein bisschen abändern. Sie haben hier Spielraum beim Verändern der Größe, der Messestand kann doppelstöckig gebaut werden, es kann eine Küche dazu gemietet werden. Sie können Ihren Messestand mit vielen Sitzmöglichkeiten oder mehr Ausstellungsbereichen ausstatten. Zudem sind Messestände Modetrends. Auch Messestände können „out“ werden. Man sieht sie sich bald leid – oder aber das eigene Unternehmen vergrößert oder verkleinert sich. Je nachdem muss auch der Stand angepasst werden.

Achten Sie also darauf, dass Ihr Partner ein modulares Konzept und einen attraktiv großen und ansprechenden Mietfundus vorweisen kann, um auch auf wirklich individuelle Wünsche eingehen zu können – ein Grundgerüst darf nur technisch und nicht optisch oder funktional erkennbar sein.

 

Also doch Beides – kaufen und mieten!

Flexibel mieten und individuell kaufen – so gelingt der Spagat.

 

Weitere Faktoren

Neben den Kosten, der Flexibilität und der Individualisierung ist insbesondere der Zeitaspekt ausschlaggebend. Der richtige Partner macht sicherlich vieles auch noch kurzfristig möglich, aber Wunder dauern meistens etwas zu lange. Auch wenn man vieles noch kurzfristig produzieren könnten, können Lieferzeiten von speziellen Materialien selbst dem flexibelsten Dienstleister einen dicken Strich durch die Zeitrechnung machen. Auch die Messestandplanung und die Abstimmungen mit dem Messeveranstalter brauchen ihre Zeit.

 

Wir bieten Ihnen beides. Ob Sie kaufen oder mieten wollen. Wir verfügen über eine große Auswahl unterschiedlicher Messestände, ob zur Miete oder zum Kauf. Sollten Sie noch weitere Fragen bezüglich des Kaufens oder Mietens eines Messestandes haben, so können Sie sich gerne jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Wir erarbeiten gerne mit Ihnen zusammen ein unverbindliches Angebot und beraten Sie bei sämtlichen Fragen.

 

Ihr Torsten Schäfer